Vilniaus Šv.Teresės parapija
Aušros vartų g. 14
LT-01303 Vilnius
Lietuva
El.p. rastine@ausrosvartai.lt
Tel. (00370 5) 212 35 13

MARIAZELL (Österreich)

«Die große Mutter Österreichs»

clipboard42.jpgAm Ursprung der Wallfahrtsstätte steht am 21. Dezember 1157 die Ankunft eines Mönches namens Magnus, der von seinem Abt zur Bevölkerung dieser Gegend gesandt wurde. Der Mönch brachte eine Marienstatue mit. Auf seinem Weg versperrte ihm ein Felsblock den Weg. Magnus legte die Statue ab und baute für sie und für ihn eine „Zelle“.

Mariazell war die wichtigste Marienwallfahrtsstätte des österreichisch - ungarischen Kaiserreiches.clipboard40.jpg

Papst Johannes - Paul II. kam als Pilger am 13. September 1983.

Das Fest der Wallfahrtsstätte ist am 8. September.

lt pl ru it en de fr
GEBET ZU MARIA IM TOR DER MORGENRÖTE


O meine Mutter, Allerheiligste Jungfrau Maria, Deiner Gnade und Deiner unsagbaren Barmherzigkeit bringe ich mich ganz dar heute und immer, und besonders in der Stunde meines Todes. Dir weihe ich meine Seele und mein Leib, die ganze Hoffnung und Freude, alle meine Leiden und Nöten! Mein Leben und sein Ende lege ich in Deine heilige Hände, damit all mein Tun und Treiben nach Deinem heiligen Wunsch und dem Willen Deines liebsten Sohnes richtiggemacht und geordnet wäre!
Amen.


katalikų pasaulio leidiniai