Vilniaus Šv.Teresės parapija
Aušros vartų g. 14
LT-01303 Vilnius
Lietuva
El.p. rastine@ausrosvartai.lt
Tel. (00370 5) 212 35 13

BANNEAUX (Belgien)

Die Jungfrau der Armen

clipboard04.jpgAm Ursprung der Wallfahrtsstätte stehen acht Marienerscheinungen vor Mariette Beco, einem Mädchen von 11 Jahren aus einer wenig religiösen Familie, zwischen dem 15. Januar und 2. März 1933. Die Erscheinungen von Banneux fanden 75 Jahre nach denen von Lourdes statt. Eine fand am 11. Februar statt. Die erste Heilung ereignete sich im März 1933.

Hier einige Worte von Maria: «Ich bin die Jungfrau der Armen.» «Diese Quelle ist vorbehalten für alle Nationen.» «Ich bin die Mutter des Erlösers, Mutter Gottes. Betet viel.» «Ich komme das Leid zu lindern» «Glaubt an mich, ich werde an euch glauben.» Die Erscheinungenclipboard05.jpg wurden vom Bischof 1949 anerkannt. Papst Johannes - Paul II. kam als Pilger am 21. Mai 1985. Das Fest der Wallfahrtsstätte ist am 15. Januar.

lt pl ru it en de fr
GEBET ZU MARIA IM TOR DER MORGENRÖTE


O meine Mutter, Allerheiligste Jungfrau Maria, Deiner Gnade und Deiner unsagbaren Barmherzigkeit bringe ich mich ganz dar heute und immer, und besonders in der Stunde meines Todes. Dir weihe ich meine Seele und mein Leib, die ganze Hoffnung und Freude, alle meine Leiden und Nöten! Mein Leben und sein Ende lege ich in Deine heilige Hände, damit all mein Tun und Treiben nach Deinem heiligen Wunsch und dem Willen Deines liebsten Sohnes richtiggemacht und geordnet wäre!
Amen.


katalikų pasaulio leidiniai